Kostenloser Versand in der ganzen Schweiz

Jet - das neue kleine Schwarze in der Schmuckwelt

Juli 14, 2019

Jet Navetten, Lilly Jet Armband

Schmuck fasziniert die Menschheit schon seit Jahrtausenden. Dabei wurden nicht immer nur Gold und Diamanten verarbeitet, sondern auch Materialien, deren materieller Wert nicht wesentlich zählt, dafür aber eine kunstfertige Herstellung erlauben.

Jet oder Gagat ist eine Form versteinerter Kohle, die aufgrund ihrer guten Schnitzbarkeit, dem seidigen Glanz und vor allem der geringen Dichte wegen früher gerne für üppige Schmuckzwecke verarbeitet wurde.


(Die geschnitzten Jetpfauen sind bei Steinlin Zürich an der Kuttelgasse 15 erhältlich.)

 Bereits die alten Römer stellten Schmuck, Spinngeräte sowie Amulette aus Jet her. Ihm wurde auch eine Menge heilender Eigenschaften zugeschrieben. So soll er zum Beispiel vor bösen Blicken bewahren und gilt als Schutzstein gegen Trauer. Ab dem Mittelalter fertigte man in Europa vorwiegend Trauerschmuck daraus, welcher in der viktorianischen Zeit die Hochblüte erlebte.

Trauerschmuck wurde unglaublich populär, als Queen Viktoria 1861 - nach dem Tod ihres geliebten Prinzengmahls Albert - nur noch Trauerschmuck mit den zugehörigen Accessoires trug. Am englischen Hof verbot sie gar das Tragen von farbigen Schmuckstücken. Einzig erlaubt war schwarzer Schmuck, der damals vorwiegend aus Jet hergestellt wurde.

Heute würde man sagen, dass Queen Viktoria eine Influencerin für eine ganze Zeitepoche war. Sie verhalf dabei dem Jetschmuck zu einem regelrechten Hype.

In England lebte eine ganze Industrie davon. Das Hauptvorkommen eines besonders hochwertigen Jets lag an der englischen Nordküste, nahe dem Fischerdorf bei Whitby. Von dort aus traten Schmuckstücke den Weg nach Europa und Amerika an, bis um die Jahrhundertwende die Nachfrage danach sank.

In den 1920er Jahren, mit dem Art Déco, kam die Farbe schwarz wieder in Mode. Und als im Jahre 1926 Coco Chanel das berühmte «kleine Schwarze» entwarf, war schwarz fortan wieder der Inbegriff von gutem Geschmack. Dieser Trend verhalf auch dem Jetschmuck zu einem neuen Image.

Die Verwendung von Jet als Schmuckstein ist also alles andere als neu. Aber gerne lassen wir uns neu inspirieren von alten Materialien, um einzigartiges und überraschendes zu schaffen. Und um vielleicht eine neue Blütezeit des mystischen Materials hervorzurufen.

Jet, Jett oder Gagat hat es meiner Meinung nach verdient, einen besonderen Platz in der Welt der Mode und des Schmucks zu erhalten.

Kombiniere unsere Lillykollektion mit dem einfachen Navettjethänger und lass dich von der Leichtigkeit des Materials überraschen.

 

 Jetzt auf www.steinlins.com erhältlich.

 

Autorin: Nicole Braun, Goldschmiedin vom Steinlin Team

 




Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Silberkette von Steinlins
Silberketten - Unterschiede die man kennen muss!

Mai 05, 2020

Der Kettengoldschmied – ein eigenständiges Metier mit Tradition. Die Herstellung von Ketten ist im Grunde genommen ein uraltes Kunsthandwerk.  Obwohl man heute in der Lage ist feingliedrige Ketten industriell herzustellen, genügt diese Fertigungstechnik nicht den Ansprüchen von grösseren, hochqualitativen Schmuckketten und Armbändern.

Vollständigen Artikel anzeigen

Little Amber Bernstein Armband I Steinlins
Das Geheimnis des Bernsteins

November 18, 2019

Der Stein, der kein Stein ist, sondern ein fossiles erhärtetes Harz, entstanden vor rund 50 Millionen Jahren. Wie genau, darüber wird auch heute noch spekuliert. 

Dem sagenumwobenen Material wird seit jeher heilende und beschützende Kräfte zugeschrieben. Ein Material das uralt, geheimnisvoll, rätselhaft und einfach wunderschön zum anfassen, anschauen und tragen ist. Eine besondere Faszination geht natürlich von den Inklusen im Bernstein aus.

Während Gold schon immer den Status des sehr Wertvollen hatte, hat hier Bernstein erst in jüngster Zeit aufgeholt. In den letzten fünf Jahren ist der Preis über 600% gestiegenBernstein ist angesagt wie nie!  

Wir erfreuen uns über die wunderbaren Erdtöne, die diesen Herbst mal wieder richtig angesagt sind und über den tollen Tragekomfort des Bernstein.

Vollständigen Artikel anzeigen

Mammutzahn - woher kommt dieses edle Material?
Mammutzahn - woher kommt dieses edle Material?

August 11, 2019

Zart weiss gemasert, robust und angenehm leicht - Mammutzahn zählt zu einem der schönsten organischen Naturmaterialien das wir in der Schmuckbranche kennen.

Vollständigen Artikel anzeigen