Nicole Braun, Goldschmiedin

Nicole Braun arbeitet seit 17 Jahren bei Steinlin und ist somit die langjährigste Mitarbeiterin. Neben der Arbeit im und rund ums Atelier schreibt Nicole Blogs für die STEINLINS Homepage und erstellt die Produktefotos. Zudem macht sie den Beruf für zukünftige Goldschmied:innen in Form der Goldschmiede-Schnuppertage schmackhaft und unterstützt den Wedding-Award-Switzerland als Jurymitglied.

Nicole liebt das quirlige Stadtleben, freut sich aber am Abend, nach der Hektik des Alltags, aufs Land zu entfliehen. Ihre Freizeit geniesst sie am liebsten in der Natur beim Biken oder Skifahren.

Nicole Braun Interview Anne Armband

DeinLebensmotto?

  • Life is like riding a bicycle. To keep your balance you must keep moving. (von Albert Einstein)

 

Was ist dein Lieblingsstück bei STEINLINS?

  • Mein Lieblingsstück bei STEINLINS ist einerseits das Anne Armband, dass schon seit über 10 Jahren ein viel getragener Begleiter von mir ist. Ich habe es von meiner Chefin zu Weihnachten geschenkt bekommen. Das andere Lieblingsstück ist der Eichelschlüsselanhänger mit seiner kugeligen Form, der zugleich auch als Handschmeichler dient.

 

Ring, Armband oder Ohrring?

  • Armband und Ohrring

 

Als Goldschmied:in arbeitet man mit verschiedensten Materialien. Welches ist dein Lieblingsmaterial?

  • Zum Umformen, Verarbeiten und Polieren mag ich Gelbgold, zum Löten aber mag ich Weissgold lieber.

 

Was hast du immer im Kühlschrank?

  • Essiggurken und ganz schweizerisch: Milch und Butter

 

Wie lange arbeitest du schon bei Steinlin?

  • 17 Jahre

 

Berge oder Strand?

  • Ich liebe es in den Bergen unterwegs zu sein, vermisse aber in der Schweiz die Weite des Meeres mit den dazugehörigen Stränden.

 

Wo ist dein Lieblingsort in Zürich?

  • Meine Mittagspause verbringe ich sehr gerne draussen auf dem Lindenhof, im alten Botanischen Garten oder am Wasser. Wir geniessen die komfortable Lage, schnell an vielen verschiedenen schönen Plätzchen zu sein.

 

Sonntags um 13:00 Uhr bin ich...

  • Meistens unterwegs. Mit dem Bike, am Wandern oder im Winter mit den (Touren-)Ski.

 

Bei Steinlin hast du viel Kundenkontakt. Was schätzt du am meisten am Kundenkontakt?

  • Ich schätze das direkte Feedback der Kunden und auch zu wissen, dass wir mit unserer Arbeit den Menschen eine Freude machen. Die meisten Schmuckstücke erzählen eine Geschichte oder sie werden zu einem besonderen Anlass gekauft. Schmuck ist für die meisten nicht nur ein Accessoire, sondern auch etwas sehr Emotionales.

Was war dein grösstes Kompliment welches du erhalten hast?

  • Zwei Komplimente die ich nicht vergessen werde, kommen von meinem älteren Patenkind. Als ich nach einem Weihnachtwunsch fragte, antwortete er, dass er sich von mir nichts wünsche, denn meine Überraschungen seien immer die Besten.
  • Und als ich ein zweites Patenkind bekam, zeigte ich meinem Ersten ein Foto und er sagte: Oh, jetzt habe ich aber Konkurrenz bekommen, aber wenn du das so gut machst wie mit mir, dann kann er sich darauf freuen. Das fand ich sehr süss.

 

Erinnerst du dich noch an dein erstes Schmuckstück bei Steinlin?

  • Ehrlich gesagt nicht mehr genau an das allererste Schmuckstück....Aber an einige der Ersten.

Making of Schmetterling Ohrclips 

Interview von Bigna Neuenschwander